Stimme abgeben und Demokratie leben

In Zeiten klammer Kassen und Dauerkrisen auch noch eine Personalratswahl? Muss das wirklich sein? Ja, denn hier entscheiden Sie über die, die auch in Krisenzeiten an ihrer Seite stehen.

Die Probleme im öffentlichen Dienst müssen jetzt angepackt werden. Nur darüber reden, reicht nicht mehr. Zugleich scheint die Dauerkrise zum Normalzustand geworden zu sein. Die Lücke zwischen den Erwartungen der Menschen an den Staat und dessen tatsächlicher Leistungsfähigkeit klafft immer größer. Politische Radikalisierung ist eine der Folgen. Dabei ist ein leistungsfähiger öffentlicher Dienst mit einem modernen und attraktiven Berufsbeamtentum ein Bollwerk gegen Feinde der Demokratie. Nutzen Sie daher die Möglichkeit, in diesem turbulenten Jahr 2024 Ihre Stimme abzugeben und leben Sie die Demokratie! 

Der BDZ steht zusammen mit dem dbb beamtenbund und tarifunion für eine Stärkung des Berufsbeamtentums und ein Ende der Vertrauensbrüche der Politik gegenüber den Beamtinnen und Beamten, die beispielsweise bei amtsangemessener Alimentation und Wochenarbeitszeit zum Ausdruck kommen. Auch die anhaltende Unterfinanzierung, die zu ausbleibenden Investitionen in personelle und materielle Ausstattung führt, muss ein Ende haben. 

Das Jahr der Personalratswahlen ist auch von der kurze Zeit später stattfindenden Europawahl geprägt. Hierzu ermutigen wir Sie auch, von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Immer mehr Aspekte unseres Arbeitsalltags und ein immer größerer Teil der Arbeit des Zolls und der Bundesfinanzverwaltung ist von europäischen Regelungen beeinflusst. Aus diesem Grund hat der BDZ auch Wahlprüfsteine an die demokratischen Parteien versendet, die eine breite Themenpalette der Steuer-, Wirtschafts- und Sicherheitspolitik abdecken - nicht zuletzt vor dem Hintergrund der von der EU angekündigten Zollreform. 

Die großen Umbrüche unserer Zeit haben ganz konkrete Auswirkungen für Sie an ihrem Arbeitsplatz. Ist es da nicht wichtig, einen Partner an Ihrer Seite zu haben, der in all diesen Themen inhaltlich und personell breit aufgestellt ist? Der BDZ steht als die Fachgewerkschaft für den Zoll bereit, die Zukunft zu gestalten.